Presseberichte aus dem Bayerischen Wald
Goldene Sonnentage zum Sommerende

Foto: Helma Dirndorfer

Goldene Sonnentage zum Sommerende

Erschienen am 01.09.2017 um 07:57 Uhr

Der Altweibersommer im Bayerischen Wald steht vor der Tür

Vor allem im Bayerischen Wald konnte man sich dieses Jahr über einen trockenen und sehr schönen Sommer freuen. Wer aber noch nicht in den Genuss eines sonnigen Bayerwald-Urlaubs gekommen ist, für den bestehen noch gute Chancen. Denn der nahende Altweibersommer im Bayerischen Wald verspricht noch einen farbenfrohen und warmen Ausklang für die Sommermonate. Nicht umsonst wird diese Zeit in Japan gerne der „zweite Frühling“ genannt. Durch ein trockeneres Wetter bietet der Altweibersommer zudem eine gute Fernsicht, die im Bayerischen Wald mit seinen zahlreichen Wäldern und Bergen besonders imposant ist. Auch der intensive Laubfall und das Phänomen der schwebenden Spinnfäden lassen sich beim Altweibersommer im Bayerischen Wald im Allgemeinen gut beobachten.
Aber auch erste Wetterprognosen für den kommenden Herbst stimmen zuversichtlich. So kommen wir mit ein bisschen Glück neben einem sonnigen Altweibersommer im Bayerischen Wald auch in den Genuss eines „Goldenen Oktobers“ sowie noch einiger weiterer Schönwetterphasen, so dass der Urlaub im Herbst warm zu werden verspricht. Das Gute an einem Herbst-Urlaub im Bayerischen Wald ist, dass es kaum ein Wetter gibt, das einem den erholsamen Urlaub vermiesen könnte. Denn das Mittelgebirge ist nicht nur eine herrliche Wanderregion, sondern auch eines der beliebtesten Reiseziele für einen erholsamen Wellnessurlaub. Entweder man genießt die letzten warmen Sonnentage des Altweibersommers im Bayerischen Wald – beim Wandern oder im Biergarten – oder man lässt es sich bei Wellness und kulinarischen Spezialitäten gut gehen.

 

Impressum

Helma Dirndorfer
OT Außernbrünst 2
94133 Röhrnbach

08582-269
08582-914526

www.landhotel-brandlhof.de
info@pension-brandl.de

Weblinks zu diesem Artikel

 

 

Zum Hotel Jagdhof