Presseberichte aus dem Bayerischen Wald

Mehr Gelassenheit, Leichtigkeit und Lebensfreude

Erschienen am 14.05.2018 um 13:22 Uhr

Frühjahrsputz und Entrümpeln in der Innenwelt - ins Reine kommen mit sich selbst

Windberg, 14. Mai 2018 - In regelmäßigen Abständen ist es notwendig, Frische und Ordnung in Haus und Hof zu bringen und sich von überflüssigem Ballast zu trennen für ein größeres Wohlgefühl. Dies gilt nicht nur für die eigenen 4 Wände. Vielmehr braucht auch unsere Innenwelt von Zeit zu Zeit einen Frühjahrsputz, wo Altlasten und innere Konfliktreiber aufgedeckt und entsorgt werden und für das Gute im Leben wieder Platz ist. Hier drei Tipps für Menschen, die mehr Leichtigkeit, Lebensfreude und Gelassenheit in ihrem Alltag erfahren wollen.

Viele Menschen haben ihre innere Mitte und eine gesunde Balance verloren. Sie leiden an innerer Unruhe, Ängsten und Stress und haben vermehrt gesundheitliche Probleme. Es fehlt ihnen an Energie, Leichtigkeit und Lebensfreude und sie sind unzufrieden mit sich und ihrer aktuellen Lebenssituation.Kritik und Lieblosigkeit, sich und anderen gegenüber, sind an der Tagesordnung, obwohl sie sich danach sehnen im Frieden mit sich und der Welt zu sein.Oftmals machen sie wiederholt die gleichen, negativen Erfahrungen und möchten das ändern, wissen aber nicht wie.

Bianka Maria Seidl unterstütz als spirituelle Mentorin Menschen sich von den Altlasten der Herkunft (https://www.yoya-bewusstsein.de/der-ahnenfrieden/)und ihrer Vergangenheit zu befreien und ein leichteres, freudvolleres und erfülltes Leben zu führen. In einem kürzlich statt gefundenen Interview mit der Moderatorin Jeannine Tieling gibt sie die nachfolgenden drei wirksamen Tipps, die jeder, für mehr Gelassenheit, Leichtigkeit und Lebensfreude anwenden kann.

Tipp 1 - Atme tief und bewusst
Die meisten Menschen atmen oberflächlich und vergeben sich damit, dass sie ihren Körper gut mit Sauerstoff versorgen und zugleich kostbare Lebenskraft mit aufnehmen. Deshalb ist es wichtig tief in den Bauch zu atmen. Nicht umsonst gibt der Volksmund den Rat in einer herausfordernden Situation erstmal tief durchzuatmen.
Das macht Sinn. Denn durch die bewusste, tiefe Atmung verschafft sich der Mensch mehr Raum in sich und es entsteht eine größere Distanz zum äußeren Ereignis. Er ist so freier in seiner Entscheidung, wie er mit der Situation umgeht, statt negativ darauf zu reagieren.


Tipp 2 - Denke weniger - Fühle und spüre mehr
Die derzeitige Beschleunigung im Informationszeitalter hat bei vielen Menschen dazu geführt, dass sie imAutopilot unterwegs sind und die Welt weniger über die 5 Sinne wahrnehmen. Die Sinneswahrnehmung reduziert sich im Laufe der Zeit und es kommt vermehrt zu psychosomatischen Erkrankungen.
Auszeiten vom Autopilot sind wichtig. Beispielsweise ist es förderlich bei Spaziergängen in der freien Natur den Sorgenrucksack zuhause zu lassen und stattdessen die Natur mit allen Sinnen aufzunehmen und zu genießen. Das bringt die Menschen vermehrt ins Hier und Jetzt und somit in ihre Mitte.


Tipp 3 - Tue mehr von dem, was dir Freude bereitet
Viele Menschen folgen Tag ein und Tag aus vielen Verpflichtungen und verlieren sich oftmals aus den Augen. Der dritte Tipp geht dahin, erstmal eine Liste zu erstellen von all den Dingen, die Freude bereiten und die von Herzen gerne gemacht werden. Dann gilt es sich zu überlegen welchen der vielen Verpflichtungen nicht von Herzen gerne nachgekommen wird und diese gilt es zu delegieren oder sie abzuschaffen. Die frei gewordene Zeit wird jetzt für das genutzt, was Freude bereitet und das Herz nährt.

Das ganze Interview mit Bianka Maria Seidl ist in dem unten angezeigten Video zu sehen.


Seit März 2018 bietet Bianka Maria Seidl ihre Unterstützung auch in Form von Online-Kursen an. Die Teilnehmer nehmen zeit- und ortsunabhängig bequem von Zuhause aus am Kurs teil. In ihrem eigenen Lerntempo und -rhythmus arbeiten sie die einzelnen Lektionen durch und holen sich bei Bedarf Unterstützung per E-mail. Zu jeder Lektion gibt es ein Video, Arbeitsblätter und Meditationen als Audio-Dateien. All das für ein ganzes Jahr zum Nachsehen, -hören und -lesen, sodass die Inhalte verinnerlicht werden und ein nachhaltiger Erfolg gewährleistet ist. Mit ihrem kostenfreien Online-Seminar "Ins Reine kommen mit dir selbst -für mehr Ruhe und Gelassenheit" bietet sie Interessierten einen kostenfreien Einstieg zum Kennenlernen. Weitere Informationen finden Sie hier. (https://www.yoya-bewusstsein.de/anmeldeseite-webinar-1-ins-reine-kommen-mit-dir-selbst/)

 

Impressum

Firmenkontakt
yoYA Freude am Sein
Bianka M. Seidl
Pfarrplatz 4
94336 Windberg
094224032488
b.seidl@yoya-bewusstsein.de
https://www.yoya-bewusstsein.de

Weblinks zu diesem Artikel

 

 

Zum Hotel Jagdhof