Presseberichte aus dem Bayerischen Wald
Naturhighlights  im Bayerischen Wald

Foto: Diana Wittenzellner

Naturhighlights im Bayerischen Wald

Erschienen am 03.05.2018 um 07:47 Uhr

Der Bayerische Wald und seine Natur

Natursehenswürdigkeiten im Bayerischen Wald.
Die Natur im Bayerischen Wald hat sich einiges einfallen lassen, um ihre Besucher zu begeistern.
Angefangen von den Bergen, wie den Arber, den König des Bayerischen Waldes mit einer Höhe von 1456 Metern , ist er der höchste des Bayerisch-Böhmischen- Grenzgebirges. Daneben der kleine Bruder. Der Silberberg, ebenfalls in Bodenmais zu Hause, von dem aus man die bewaldeten Höhen um Bodenmais bewundern kann, begeistert außerdem mit seinem historischen Schaubergwerk. Außerdem wird er noch als Heilstollen für Asthmakranke genutzt. Nicht zuletzt noch ein Spaß für die ganze Familie ist der „Bergabstieg“ mit der Sommerrodelbahn. Osser, Dreisessel, Rachel, Lusen oder Geißkopf erweitern die lange Liste der Bayerischen Berge. Ein weiteres Naturspektakel sind die Risslochwasserfälle, auf dem Weg zum kleinen Arber, es sind die größten Wasserfälle Bayerns, die die wilde Felsschlucht hinabstürzen. Der große Arbersee, ein wunderschöner Bergsee neben dem die steile Arberseewand hinaufsteigt. Er ist ein einzigartiges Relikt aus der Eiszeit, um den See führt ein wildromantischer Wanderweg. Die Donauebene hat ihren eigenen Charme, genauso wie die Isarauen. Eine Wanderung durch die Steinklamm oder die Wildbachklamm in der Buchberger Leite bieten dem Besucher ein zauberhaftes Naturschauspiel. Das Umweltministerium hat hierfür sogar das Gütesiegel „Bayerns schönste Geotope“ verliehen. Inmitten dieser einzigartigen Naturhighlights liegt der Lallinger Winkel und das Landhaus Jakob, ein idealer Ausgangspunkt für alle diese Besichtigungen.

 

Impressum

Landhaus Jakob
Gerholling 4
94551 Lalling

09904-380

www.Landhaus-Jakob.de
info@landhaus-jakob.de

Weblinks zu diesem Artikel

 

 

Zum Hotel Jagdhof