Presseberichte aus dem Bayerischen Wald
Pullman City – Der Wilde Westen lebt

Foto: LBRmedia

Pullman City – Der Wilde Westen lebt

Erschienen am 04.04.2017 um 13:45 Uhr

Pullman City feiert seinen 20. Geburtstag mit einzigartigem Flair, spektakulären Shows und spannenden Events

„Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum“ – das war das Motto von Western-Reiter und Visionär Peter Meier (+2003), als er 1997 im niederbayerischen Eging am See mit viel Idealismus die Westernstadt Pullman City gründete. Am Rande des Bayerischen Waldes gelegen und leicht erreichbar über die A3 zwischen Deggendorf und Passau ist Pullman City ein Ausflugsziel für Groß und Klein, für Western- und Countryfans, für Pferdefreunde und Tanzbegeisterte, für Fans der Geschichte Amerikas, Motorradfahrer, Trucker, Camper und Busreisenede, für Familien, Firmen und Vereine.
In diesem Jahr feiert der authentische Erlebnispark für die ganze Familie groß seinen 20. Geburtstag. Der Wilde Westen lebt und die sanften Hügel, die weiten Wiesen und Wälder des Bayerischen Waldes könnten keine bessere Kulisse dafür sein.


Große und kleine Besucher können täglich spannende, gewaltfreie Shows mit Cowboys, Indianern, Trickreitern, Messerwerfern, Lassokünstlern, freilaufenden Bisons, Pferde-Trainern und Zauberern erleben. Bei Live Country-Musik gibt es jede Menge Lagerfeuerromantik zu genießen. Kinder können Gold waschen, indianischen Geschichten lauschen, reiten, im Kids Club basteln, im Niederseilgarten klettern oder mit den Maskottchen Lilly & Billy tanzen. Die traditionelle American-History-Show wurde eigens zum Jubiläum neu konzipiert und bietet neben Wissenswertem zur Geschichte Amerikas auch viele Gags und Lacher.
Die Mainstreet von Pullman City lädt mit ihren Restaurants, Bars und Shops zum gemütlichen Bummeln, Schlemmen und Einkaufen ein. Und im Authentikbereich zeigen die „Hobbyisten“, wie man zwischen 1740 und 1880 im Wilden Westen lebte.

Den 20. Geburtstag feiert Pullman City mit neuen Events und einem Geschenk an die Gäste: Das ganze Jahr über haben Kinder sonntags freien Eintritt und auf die Familienkarte gibt es am Sonntag 20 Prozent Rabatt.
Neu im Kalender ist heuer am 21. und 22. April das Bikers-Weekend für Motorräder aller Art – willkommen sind alle, die auf entspannte Stimmung, heiße Bikes und gute Rockmusik stehen.
Erstmals sind dieses Jahr auch die Hexen los: Am Sonntag, 30. April, der Walpurgisnacht, steht um 20 Uhr eine geheimnisvolle Show auf dem Programm, bei der Gänsehaut garantiert ist.
Neu im Showteam ist Miroslav Simandl aus Tschechien. Die Spezialität des 28-Jährigen sind beeindruckende Dressur- und Zirkus-Nummern mit bis zu vier Pferden gleichzeitig.
Vorzeitig zum 20. Geburtstag eröffnet Ende 2016 das neue Hotel „La Hacienda“ mit 128 komfortablen Unterkünften. Damit stehen jetzt insgesamt 1200 Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Das „Erwachsenwerden“ von Pullman City ist dabei nicht ohne Schwierigkeiten verlaufen: 2010 war die Westernstadt insolvent, die Schließung stand im Raum. Doch dann nahmen Ernst Grünberger, Claus Six und ihr Team im Frühling 2011 die Zügel in die Hand und retteten die Stadt vor dem Untergang. Mit einem schlagkräftigen Team, beträchtlichen Investitionen in die Familienfreundlichkeit und die Infrastruktur führten sie Pullman City wieder auf die Erfolgsspur. Kamen 2011 noch 200.000 Besucher, waren es 2016 mit 400.000 doppelt so viele.

20 Jahre nach der Gründung ist es noch immer so wie damals: Kaum hat man die Westernstadt betreten, ist der Alltag vergessen. Immer wieder reiten verwegene Cowboys durch die Mainstreet, oder der mexikanische Sänger Juan Tabasco schlendert fröhlich singend durch die Straßen – im Wilden Westen ist alles möglich.

 

Impressum

Tourismus-Marketing Bayerischer Wald e.K.
Niederperlesreut 52
94157 Perlesreut

08555-691
08555-8856

www.tourismus-marketing-bayerischer-wald.de
s.putz@putzwerbung.de

Weblinks zu diesem Artikel

 

 

Zum Hotel Jagdhof